Prof. Dr. Gert Pickel

Kirchen- und Religionssoziologie, Universität Leipzig

Beschreibung

Die Schwerpunktthemen meiner Arbeit liegen auf dem Gebiet der quantitativen Religionssoziologie und in der politischen Kulturforschung. Dabei stehen insbesondere Ländervergleichende Analysen von Umfragedaten im Zentrum, allerdings auch Mikroanalysen zu unterschiedlichen Themenbereichen (Jugendforschung, Wahlforschung, Religionssoziologie, Sozialkapitalforschung). Wichtig sind mir die Verzahnung theoretischer Fragestellung mit empirischen Antworten sowie ein ergebnisorientierter Umgang mit sozialwissenschaftlichen Methoden. Kerninteressen in methodischen Fragen liegen auf den Einsatzmöglichkeiten von Instrumenten der Umfrageforschung in unterschiedlichen kulturellen Settings, der Case-Selection in makrovergleichenden Untersuchungen sowie der multivariaten Analyse von Daten der Einstellungs- und Werteforschung. Konzeptionelle Überlegungen zu diesen Fragen liegen seit 2009 in zwei Lehrbüchern vor:

Lauth, Hans-Joachim/Pickel, Gert/Pickel, Susanne: Einführung in die Methoden der vergleichenden Politikwissenschaft. Wiesbaden: VS-Verlag 2009.

Pickel, Susanne/Pickel, Gert/Lauth, Hans-Joachim/Jahn, Detlef (Hrsg.): Neuere Entwicklungen und Anwendungen auf dem Gebiet der Methoden der vergleichenden Politik- und Sozialwissenschaft. Wiesbaden: VS-Verlag 2009.

Position

Professor für Religions- und Kirchensoziologie

Einsatzort

Theologische Fakultät der Universität Leipzig

Persönliche Seite

http://www.uni-leipzig.de/~prtheol/pickel/index.htm

Universität Leipzig
top